Porphyr Terrassenplatten

Porphyr Terrassenplatten

Naturstein Terrassenplatten aus Porphyr

Trentino heißen unsere beliebten Naturstein Terrassenplatten aus Porphyr. Die besonders haltbaren Bodenplatten aus Italien sind perfekt für einen mediterranen Look. In der Farbe Rot-Braun schaffen Sie in Ihrer Wohlfühloase eine freundliche und warme Atmosphäre. In unserem Online Shop können Sie zu fairen Preisen Porphyr Terrassenplatten kaufen und von der nachgewiesenen Beständigkeit über Jahre hinweg profitieren.
Terrassenplatten Porphyr "Trentino" handbekantet

Porphyr Terrassenplatten, Herkunft Italien, auch als Bodenbelag im traditionellen Farbspiel und geprüfter Beständigkeit über Jahre hinweg, mit handbekanteten Kanten. Farbe: ROTBRAUN, 30x freie Länge x2-5 cm, ca. 90 kg/m²

98,00 EUR
98,00 EUR pro qm
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
Terrassenplatten Porphyr "Trentino" gesägt

Terrassenplatten aus Porphyr, Herkunft Italien, auch als Bodenbelag im traditionellen Farbspiel und geprüfter Beständigkeit über Jahre hinweg, mit gesägten Kanten. Farbe: ROTBRAUN, 30x freie Länge x2-5 cm, ca. 90 kg/m²

119,00 EUR
119,00 EUR pro qm
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)

Porphyr Terrassenplatten – zur Gestaltung Ihrer Terrasse

Das warme Farbspiel in Erd- und Rottönen macht die Porphyr Terrassenplatten so beliebt. Im privaten Hausgarten wie auf öffentlichen Plätzen treffen wir auf ihn. Durch die natürliche Schichtung ist der Trentiner Porphyr aus Norditalien eben, rutschfest und pflegeleicht.

Porphyr ist ein historischer Baustoff, der seit Jahrhunderten seinen Einsatz findet. Trotzdem ist er immer aktuell und wohnlich. Wir arbeiten mit ausgewählten Lieferanten zusammen, allesamt alteingesessene Familienbetriebe, die ihre Passion zum Naturstein Tag für Tag leben.

Das reichhaltige Terrassenplattensortiment spiegelt nur einen Teil der Möglichkeiten wieder, die mit diesem außergewöhnlichen Baustoff erreichbar sind.

Die Terrassenplatten gibt es wieder in verschiedenen Ausführungen wie z. B.: Bodenplatten in verschiedenen Formaten wie 30er oder 40er Bahnen, frei Längen, 2-5 cm stark.

Wie schütze ich meine Porphyrplatten?

Einen Imprägnierschutz sollten Ihre Terrassenplatten bekommen. Ansonsten verlieren Sie Ihren Charme und Charakter und sind unteranderem auch gegen Umwelteinflüssen geschützt. Dadurch können sie auch nur mit Wasser und einen weichen Besen gereinigt werden.

Das Verlegen von Porphyr Terrassenplatten

Die gebundene Verlegung

Zuerst müssen Sie eine Tragschicht aus Schotter bilden, damit der Untergrund gut verdichtet ist. Danach ist ein Einbau einer Drainagematte empfehlenswert, da Sie damit Frostschäden vorbeugen. Danach werden die Porphyrplatten mit Einkornmörtel verlegt. Genaueres finden Sie hier.

Die ungebundene Verlegung

Die meisten unserer Kunden verlegen die Porphyrplatten lose im Kiesbett. Zuerst müssen Sie wie oben beschrieben eine Tragschicht aus Schotter bilden und den Untergrund gut abdichten. Danach können Sie das Kiesbett, mit einem leichten Gefälle, verlegen. Somit beugen Sie Frostschäden vor. Die Platten werden dann lose und leicht festgekloppt verlegt. Eine genauere Beschreibung erhalten Sie hier.