Granit Terrassenplatten

Granit Terrassenplatten

Naturstein Terrassenplatten aus Granit

Bristol, Sun und Prestige sind nur ein paar Namen aus unserem Granit Terrassenplatten Sortiment. Naturstein Terrassenplatten aus Granit gelten als besonders widerstandsfähig und haltbar. In unserem Online Shop können Sie die Naturstein Terrassenplatten in verschiedenen Grautönen, Gelb oder Rot kaufen. Oder Sie verlegen in Ihrem Garten die anthrazit-schwarzen Terrassenplatten Taurus, bestehend aus einer Kombination von Granit und Basalt.
Zeige 1 bis 7 (von insgesamt 7 Artikeln)

Gestalten Sie Ihre Terrasse mit unseren Granit Terrassenplatten

Granit Terrassenplatten gehören zu den meist verkauften Natursteinen der Welt – und das nicht ohne Grund! Sie sind frostresistent, leicht zu reinigen und bestechen, im Gegensatz zu Terrassenplatten aus Keramik oder Beton, besonders durch ihre natürliche Optik und Haptik.

Granit ist ein Tiefengestein, das auch durch seine Härte überzeugt. Es ist ein reines Naturprodukt und hat widerstandsfähige Eigenschaften. So ist es zum Beispiel gegen Fett- und Ölflecken resistent. Durch die langlebige Qualität ist es außerdem enorm stabil und abriebfest.

Wir bieten Ihnen eine große Auswahl (z.B.: Römischer Verband, 80x40x2 cm) an Terrassenplatten aus Granit, die wir in unterschiedlichsten Formaten und Oberflächenbearbeitungen in unserem Sortiment führen. Der Granit „Bristol“ zum Beispiel lässt sich mit seiner feinen „Pfeffer und Salz“ – Optik einfach kombinieren und überall einsetzen. Unter anderem deshalb gehört er auch zu den meist verkauften Natursteinen der Welt!

Die zeitlose Schönheit und Eleganz der Granit Terrassenplatten wertet Ihren Außenbereich elegant auf, trägt zum Wohlbefinden bei und steigert langfristig Ihre Lebensqualität!

Wie schütze ich meine Terrassenplatten

Die Granit Terrassenplatten sind einfach zu reinigen. Ein regelmäßiges Kehren und gelegentliches Wischen genügt. Zu empfehlen ist eine einmalige Imprägnierung, die vor äußeren Umwelteinflüssen schützt. Durch Gebrauch auftretende, kleine Kratzer lassen sich mit einer Bürste wegpolieren. Diese darf jedoch nicht zu hart sein. Granit Terrassenplatten sind extrem widerstandsfähig, enorm stabil und abriebfest.

Das Verlegen von Granit Terrassenplatten

Die gebundene Verlegung mit Mörtel
Da jede Terrassenplatte aus Granit ein Naturprodukt und somit individuell ist, können sie nicht Fuge an Fuge verlegt werden, sondern müssen im Normalfall mit Mörtel oder Kleber fest verklebt werden. Die Granitplatten werden nach bestimmten Mustern verlegt und die Fugen mit einem geeigneten Fugmaterial verschlossen, sodass eine Fläche entsteht. Genaueres erfahren Sie hier.

Die ungebundene Verlegung mit Splitt
Nachdem Sie eine Tragschicht geschaffen haben, ist es besonders wichtig, den Untergrund sehr gut abzudichten. Dies beugt dem Verrutschen der Platten vor und macht es möglich, zum Beispiel Regenwasser ungehindert ablaufen zu lassen. Im Splittbett können dann die Terrrassenplatten verlegt und festgeklopft werden. Eine genauere Beschreibung finden Sie hier.