Basalt Mauersteine

Basalt Mauersteine

Naturstein Mauersteine aus Basalt

Basalt Mauersteine erhalten Sie in unserem Online Shop in verschiedenen Ausführungen, Größen und günstig durch Direktimporte. Die beliebten anthrazit-schwarzen oder komplett schwarzen Naturstein Mauersteine mit leicht bossierter Vorderansicht, lassen sich durch gesägte Stoß- und Lagerfugen besonders gut verarbeiten und fügen sich harmonisch in Ihre Gartenlandschaft ein.
Mauerstein Basalt "THAO BLACK" (schwarz) 15x20x35cm
Mauersteine Basalt "Thao Black" (schwarz), 15x20x35cm, schwarzer Farbton - dunkler als unsere Basalt Mauersteine "Sandokan", alle Seiten sehr eben gespalten, in der typischen Struktur der Basalte, sehr gut zu verarbeiten, Vorderansicht leicht bossiert, gefälliger schwarzer Farbton, ca. 33 kg/Stück
14,77 EUR
14,77 EUR pro Stück
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
Stk.:
 
Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln)

Gestalten Sie Ihre Mauer mit unseren Basalt Mauersteinen

Basalt ist ein sehr hartes Gestein und gegen äußere Einflüsse, wie Frost und mechanische Beanspruchung, weitgehend unempfindlich. Basalte sind dunkelgrau bis schwarz und manchmal lassen sich auch Einsprenglinge erkennen. Damit bietet der Basalt Mauerstein ein außergewöhnliches Farbbild, welches sich aus der Umgebung dezent hervorhebt und Mauern aus Basalt besonders zeitlos und elegant wirken lässt. Als Baustoff eignet sich Basalt sehr gut, denn er lässt sich leicht sägen, polieren, schleifen und bürsten. Basalt wird auch häufig als Pflasterstein für Wege oder als Platte für Terrasse, Haus und Garten genutzt.

Das Verlegen von Basalt Mauersteinen

Mittiger Läuferverband

Zuerst wird ein Streifenfundament hergestellt, danach können Sie die erste Reihe von Mauersteinen verlegen. Die zweite Reihe wird so gelegt, dass die unteren Fugen in etwa mittig im oberen Mauerstein sind. Nun kann eine lose, verklebte oder mit Mörtel verbaute Mauer entstehen.

Schleppender Läuferverband

Nachdem Sie ein Streifenfundament hergestellt haben, können Sie die erste Reihe beliebig setzen.  Bei der zweiten Reihe müssen Sie beachten, dass die Fugen der unteren Steine ca. im ersten Drittel des oberen Mauersteines liegen. Danach können die Mauersteine lose, im Mörtel verlegt oder verklebt werden.

Wilder Läuferverband

Auch hierbei bildet ein Streifenfundament die Basis. Das Fundament muss für den wilden Läuferverband die Breite der Mauersteine haben. Nun wird die erste Reihe von Mauersteinen gesetzt. Die zweite Reihe von Mauersteine setzen Sie beliebig, nach Ihren Wünschen, darauf. Jetzt werden die Mauersteine mit Mörtel, lose oder mit Kleber befestigt.